Die „Bumbleboys“ präsentieren ihrem Publikum eine punkige Melange aus Country, Rock und Folk. Was 2011 als kleines Nebenprojekt der Hummel-Brüder begann, entwickelte sich seitdem zu einer eigenständigen Größe der weilheim-schongauerischen Musikszenerie. Unter die energievoll dargebotenen Eigenkompositionen der Band mischen sich hin und da auch erfrischend eigensinnige Coverversionen aus den vergangenen 3 Jahrzenten Independent-Musik. Die Auftritte der hingebungsvollen Truppe leben von Spontanität und Authentizität. Mit E-Git, A-Git, Bass, Drums, Piano, Banjo und mehrstimmigem Gesang bewaffnet schmettern die fünf Musiker ihrem Publikum die Melodien nur so um die Ohren – so, dass es Ihnen dabei gelegentlich sogar selbst schwindlig wird.